29. September 2016 | 05:58 Uhr

badewetter166.jpg © TZ ÖSTERREICH (Archiv)

Vorschau

Wetter heute: Hochsommer im Herbst

Tages-Prognose: So wird das Wetter heute in Ihrer Region.

Erneut überwiegt der Sonnenschein bei Weitem und nur wenige hohe Wolken ziehen über die Osthälfte hinweg. Im Westen hingegen bleibt es meist wolkenlos. Lokale Frühnebelfelder sind selten. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Südost bis West. Frühtemperaturen 5 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 27 Grad.

So wird das Wetter heute in Ihrer Region

Wien
Strahlend sonnig geht es durch den Tag und es ziehen nur ein paar hohe, durchschimmernde Wolken durch. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen. Frühtemperaturen um 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen um 26 Grad.

Niederösterreich
Am Donnerstag setzt sich das strahlend sonnige Wetter weiter fort, auch wenn ab und zu ein paar hohe Wolken durchziehen. Der Wind weht schwach, im Donauraum und im Norden stellenweise mäßig aus westlichen Richtungen. Frühtemperaturen 11 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 27 Grad.

Burgenland
Das sonnige und milde Wetter dauert an, nur wenige hohe Wolken ziehen durch. Der Wind weht schwach, im Nordburgenland auch mäßig aus Südost bis West. Frühtemperaturen 9 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 23 bis 27 Grad.

Steiermark
Der Donnerstag bringt nach Auflösung lokaler Nebelfelder sonniges und ruhiges Spätsommerwetter. Zeitweise ziehen vor allem im Süden dichtere Wolken in hohen Schichten durch. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 3 und 11 Grad. Am Nachmittag Höchstwerte zwischen 21 und 25 Grad.

Oberösterreich
Der Donnerstag bringt am Vormittag noch etwas mehr hohe Wolkenfelder, ansonsten setzt sich aber sonniges und mildes Wetter in Szene. Der Westwind schwächt sich tagsüber deutlich ab. Frühwerte: 5 bis 12 Grad, Höchsttemperaturen: 19 bis 25 Grad.

Salzburg
Am Donnerstag ist es erneut sehr sonnig und warm, ab und zu mischen aber noch ausgedehnte hohe Wolkenfelder mit, speziell am Vormittag. Der Westwind im nördlichen Flachgau ist kein Thema mehr. Frühwerte: 3 bis 11 Grad, Höchsttemperaturen: 18 bis 25 Grad.

Kärnten
Anfangs kann sich regional wieder bis in den mittleren Vormittag hinein Nebel oder Hochnebel halten, abgesehen davon gibt es wieder von früh bis spät viel Sonnenschein. Dabei ziehen zwar auch wieder ein paar Schleierwolken durch, diese schirmen die Sonne aber kaum ab. Frühtemperaturen: 6 bis 10 Grad. Die Höchstwerte liegen zwischen ausgesprochen warmen 20 und 24 Grad.

Tirol
Keine Änderung des ruhigen, sonnigen und vor allem warmen Herbstwetters. Nur lokal gibt es am Morgen Nebel oder Hochnebel, vor allem in Südtirol. Insgesamt stellt sich ein strahlend sonniger Tag ein bei oft wolkenlosen oder nur gering bewölkten Verhältnissen. Am Nachmittag wird es spätsommerlich warm und auch im Hochgebirge ist es sehr mild. Tiefstwerte: 7 bis 12 Grad. Höchstwerte: 21 bis 26 Grad.

Vorarlberg
Es geht mit dem ruhigen, sonnigen und vor allem warmen Herbstwetter weiter. Lokal gibt es am Morgen Nebel oder Hochnebel, diese halten sich nicht lange. Insgesamt stellt sich ein strahlend sonniger Tag ein bei oft wolkenlosen oder nur gering bewölkten Verhältnissen. Am Nachmittag wird es spätsommerlich warm und auch im Hochgebirge ist es sehr mild. Tiefstwerte: 7 bis 12 Grad. Höchstwerte: 20 bis 25 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen