31. Oktober 2018 | 11:19 Uhr

Sonniger Herbst © pixabay

Traum-Wetter in Teilen Österreichs

Sonnentage für den Osten kommen

Im Süden wird wieder starker Regen erwartet, doch im Osten scheint die Sonne. 

Im Süden des Landes  steigt die Angst vor einer neuen Regen-Flut. Bereits für Allerheiligen sind neue Regenfälle prognostiziert. Am Donnerstag stauen sich an die Alpensüdseite dichte Wolken. Im Tagesverlauf setzt außerdem vor allem in Osttirol und Oberkärnten neulich teils kräftiger Regen ein. Damit sind erneut die vom Hochwasser betroffenen Gebiete im Süden Österreichs betroffen. 

Im Osten scheint die Sonne

Ganz anders sieht die Wetter-Prognose für den Osten aus. Unter Zwischenhocheinfluss überwiegt heute und das ganze Wochenende insgesamt der Sonnenschein. Heute machen sich zwar einige dünne Schleierwolken bemerkbar und regionale Nebelfelder sind nur im Süden beständiger. Allerdings gibt es im Südwesten des Landes auch dichtere Wolken. Von ein paar Regentropfen abgesehen bleibt es aber trocken. Der Wind bläst in Föhnstrichen, am Alpenhauptkamm und im Osten teils lebhaft aus Südost bis Süd. Im Tagesverlauf werden 11 bis 18 Grad erwartet.
 

Die heutige Wetttervorhersage für den Osten:

 
Wien. Heute gibt es viel Sonnenschein. Dazu zieren zeitweise dünne hohe Wolken den Himmel. Der Wind frischt im Tagesverlauf etwas auf und weht dann mäßig bis lebhaft aus Südost. Maximal werden 17 Grad erreicht.
 
Wien.JPG
 
Niederösterreich. Frühnebel sind selten beständig. Damit präsentiert sich das Wetter meist von seiner sonnigen und trockenen Seite. Im Tagesverlauf machen sich jedoch immer wieder dünne hohe Schleierwolken bemerkbar und trüben den sonnigen Eindruck ein wenig. Der Wind weht schwach bis mäßig, im östlichen Flachland auch lebhaft aus Südost. Die Temperaturen steigen bis zum Nachmittag auf 13 bis 18 Grad.
 
Niederösterreich.JPG
 
Burgenland. Süden lichten sich rasch. Auch dünne hohe Schleierwolken, die im Tagesverlauf zeitweise den Himmel zieren, stören kaum. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Südost bis Süd. Die Tageshöchsttemperaturen sind mit 16 bis 18 Grad erreicht.
 
Burgenland.JPG
 
Die nächsten Tage wird der Osten hauptsächlich von Sonne und warmen Temperaturen geprägt sein. Speziell am Freitag kommt es zu Tageshöchsttemperaturen von 17 Grad. Am Wochenende ziehen wieder ein paar Wolken auf und die Temperaturen sinken, dennoch werden Höchsttemperaturen von 16 Grad erwartet. 
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen