25. Juni 2019 | 10:06 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

ZAMG warnt

Hitze löst Ozon-Alarm in Österreich aus

Für die nächsten Tage gibt eine Ozon-Warnung für das ganze Land. 

Irre! Die Mega-Hitze-Welle sorgt dafür, dass sogar Ozon-Alarm für die kommenden Tage in Österreich gilt, wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) informiert. Ozon in Bodennähe löst bei hoher Konzentration beim Menschen zahlreiche Beschwerden auf – darunter Tränenreiz, Kopfschmerzen, Hustenreiz und Schleimhautreizungen in den Bronchien.
 
ozon.jpg © ZAMG
 
Die ZAMG hat für Mittwoch und Donnerstag eine Karte mit den Ozon-Warnungen in Österreich veröffentlicht. Im Westen des Landes herrscht sogar Stufe "rot".
 

Schutz kaum möglich

Gegen Ozon kann man sich kaum schützen. Allerdings helfen die üblichen Hitze-Tricks wie Mittagssonne meiden, ebenso während der größten Hitze (14:00-18:00 Uhr) körperliche Anstrengungen vermeiden, viel trinken.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen