Es gibt neue Nachrichten
Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 03:00 Uhr)
21. Jänner 2019 06:00
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Mondfinsternis über Österreich

Das macht der Sex-Mond heute mit uns

Das Wetter spielte zum Glück mit: Der Himmel über Österreich war meist wolkenfrei.

Wien. Zugegeben: Es war saukalt! Aber trotz der Temperaturen von österreichweit im Schnitt minus 5 Grad ließen es sich Tausende nicht nehmen, ihr warmes Bett zu nachtschlafender Stunde zu verlassen, um dem wunderschönen und sehr seltenen Himmelsphänomen beizuwohnen: Um exakt 5.41 Uhr trat der Mond in den Kernschatten der Erde und färbte sich spektakulär rot.

Wetterglück. Das große Glück: Der frühe Montagmorgen-Himmel war in den meisten Regionen wolkenfrei, was einen fantastischen Blick auf den Blutmond ermöglichte. Wer das ganze Spektakel von A bis Z (Grafik unten) miterleben wollte, musste den Wecker auf 3.35 Uhr stellen. Da begann sich der Schatten der Erde langsam über den Mond zu schieben.

 

Vom Blutmond-Schauen  direkt in die Arbeit

Run auf Sternwarte. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits Tausende Wiener in der  Sternwarte Urania versammelt, wo der bekannte Physiker und „Science Buster“ Werner Gruber zum Blutmond-Frühstück geladen hatte. Bei Marmeladesemmel und Kaffee erklärte Gruber  bekannt launig das astronomische Phänomen der Mondfinsternis. Viele Besucher gingen mit Ende der Mondfinsternis um exakt 7.46 Uhr direkt in die Arbeit.

 

Supervollmond ist für viele emotional aufwühlend

Sex & Stress. Ob es aber ein entspannter Arbeitstag wird, hängt vom Sternzeichen ab, wie Star-Astrologin Gerda Rogers erklärt: „Der Vollmond im Zeichen des Krebses sorgt für starke Emotionen und veranlasst zu Affekthandlungen“ – einerseits. Auf der anderen Seite fühlen sich viele auch vom Wolfsmond, wie der Jänner-Vollmond auch heißt, sexuell besonders animiert. Das sollte bis heute Abend halten …

 

Rogers zu Supermond: "Er sorgt für guten Sex, aber ..."

Astrologin Gerda Rogers und die Mond-Expertin und Bestsellerautorin Johanna Paungger-Poppe erklären den Einfluss des Supervollmondes auf Psyche und Körper.

Streit. Der Vollmond steht im Zeichen des Krebses, was sich sehr stark auf die Emotionen auswirkt. Krebs, Waage und Fische neigen zu  Überreaktion. Vielfach ist Partnerschaftsstress die Folge. Auch Depressionsschübe treten vermehrt auf. Rogers: „Viele flippen aus.“ Für alle anderen Sternzeichen wirkt sich der Supermond „in Liebesdingen sehr befruchtend aus“, wie Rogers den Umstand elegant erklärt. Heißt im Klartext: Das astronomische Phänomen sorgt für guten Sex. 

Weg mit dem Speck. Der Blutmond unterstützt die positive Wirkung des Jänner-Vollmondes beim Fasten. Wer  den Weihnachtsspeck loswerden will, sollte heute mit dem Fasten ­beginnen. „Der Blutmond sorgt dafür, dass man besser durchhält“, so Mond-Expertin Paungger-Poppe.

Verkühlung. Der Blutmond schwächt aber auch die Bronchien. Die Mondexpertin Johanna Paungger-Poppe rät daher, sich heute besonders warm ­anzuziehen.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Das Ozonloch entsteht durch Chlor- und Bromatome, die von FCKW und Halonen bei intensiver Sonneneinstrahlung in der Stratosphäre abgespaltet werden und die Ozonschicht zerstören. Begünstigt wird die Bildung des im antarktischen Frühjahr auftretenden Ozonloches durch die tiefen Temperaturen, die Eisvvolken bilden, auf deren Oberfläche dann die ozonzerstörenden Reaktionen ablaufen können. Die Ozonschicht hat für die Erde eine lebenswichtige Funktion, da sie die langwellige und gesundheitsschädliche UVB-Strahlung ausfiltert. Bei einer fortschreitenden Zerstörung der Ozonschicht muß mit klimatischen Veränderungen, Schädigungen an Pflanzen und Tieren sowie einem Ansteigen von Hautkrebserkrankungen gerechnet werden.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum