Es gibt neue Nachrichten
Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 10:00 Uhr)
12. August 2019 08:41
Blitzschlag setzte Landwirtschaftsgebäude in Vorarlberg in Brand
© Symbolbild/Getty Images

Keine Verletzten

Blitzschlag setzte Landwirtschaftsgebäude in Vorarlberg in Brand

Heustock und Stall wurden zerstört, Wohnhaus konnte gerettet werden - Keine Verletzten.

Bregenz. Ein Blitz hat am Sonntagabend in Egg-Großdorf (Bregenzerwald) im Landwirtschaftstrakt eines Bauernhauses den Heustock in Brand gesetzt. Der Bewohner des Gebäudes und ein Nachbar bekämpften die hohen Flammen mit Feuerlöschern, ehe die Feuerwehr eintraf. Verletzt wurde niemand, auch Tiere - sie verbringen den Sommer auf der Alpe - kamen nicht zu Schaden. Eine Frau erlitt einen Schock.
 
Nach Angaben der Polizei wurden durch das Feuer der Heustock und der darunterliegende Stall zerstört, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus wurde aber verhindert. Die Höhe des Schadens konnte vorerst noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehr stand mit 140 Personen im Einsatz.



 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

(ITC). Im Äquatorbereich fließen die Luftströmungen (Passate) in Bodennähe zusammen (konvergieren) und werden dadurch zum Aufsteigen gezwungen, was zu Wolkenbildung und Niederschlag führt. Diese ''äquatoriale Tiefdruckrinne'' wandert im Sommer nach Norden und im Winter nach Süden über den Äquator hinaus. In der ITC ist es überwiegend windschwach, es herrschen reichliche Quellwolken und vielfach Gewitter vor; sie wird über den Ozeanen auch Mallungszone (engl. ''doldrums'') genannt. Siehe Konvergenz.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum