15. März 2024 | 09:00 Uhr

Schauer_Header.png © getty

Gewitter im Anmarsch

Hier gibt es heute schon die ersten Schauer

Bleiben Sie informiert über das aktuelle Wettergeschehen mit unserem ausführlichen Bericht. 

Ein Tiefdruckgebiet über der Nordsee sorgt heute für eine Veränderung im Wettergeschehen. Hier ist unser detaillierter Bericht, der Ihnen einen Überblick über das heutige Wetter verschafft.

Schwankende Bedingungen im Westen

Im Westen des Landes zeigt sich die Sonne heute nur sporadisch, denn dichte Wolken dominieren den Himmel. Dabei ziehen Schauer über die Region, und in höheren Lagen oberhalb von 2000 Metern können sogar Schneeflocken fallen. Lokal könnten die ersten Frühlingsgewitter auftreten, wobei das größte Risiko im Norden Vorarlbergs und rund um Salzburg liegt. Hier ist vereinzelt Blitz und Donner zu erwarten.

Weiterhin sonnig im Osten und Süden

In den östlichen und südlichen Regionen des Landes scheint zunächst noch häufig die Sonne, abgesehen von lokalen Nebelfeldern. Allerdings verdichten sich auch hier im Tagesverlauf die Wolken. Dennoch bleibt es bis zum Abend im Süden und östlich von Linz größtenteils trocken. Regen wird erst in der Nacht auf Samstag erwartet, sodass ein Regenschirm erst dann vonnöten ist. 

Die Prognose für heute im Detail

Ein paar Nebelfelder können sich örtlich länger halten, besonders im Osten und Süden des Landes zeigt sich jedoch gebietsweise recht häufig die Sonne. Trotzdem ziehen überall einige hohe und teils mittelhohe Wolkenfelder über den Himmel. Am Nachmittag und Abend nehmen die Wolken im Westen und im Bergland zu, begleitet von ersten Regenschauern. Der Wind weht schwach bis mäßig, hauptsächlich aus westlicher Richtung, im Osten teilweise aus Südost. Die Tageshöchsttemperaturen bewegen sich zwischen 14 und knapp 20 Grad.