02. April 2024 | 09:00 Uhr

Stürmisch_Header.png © getty

Tief Patricia

April-Wetter: Stürmischer Dienstag mit kräftigem Westwind

Wetter-Warnung: Wechselhaftes Aprilwetter erwartet, Tief PATRICIA bringt Ende des Föhnsturms. 

Das typische Aprilwetter hält Einzug, nachdem eine Kaltfront zu Wochenbeginn die markante Südwetterlage beendet hat. Im Verlauf der Woche können wir uns auf eine Mischung aus Sonnenschein, Regen und sogar möglichen Gewittern einstellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass ein Tief zum nächsten Wochenende hin sehr milde Luft aus dem Süden mit sich führt 

Der Dienstag verspricht ein stürmischer Tag zu werden, begleitet von Blitz und Donner. Die aktuelle Lage zeigt, dass sich der Alpenraum in einer kühleren atlantischen Luftmasse befindet, was zu wechselhaftem und windigem Wetter führt.

Wetter-Warnung: Stürmischer Dienstag im Alpenraum

Der Dienstag beginnt mit dichten Wolken und vereinzelten Schauern entlang der Nordalpen. Im Laufe des Tages gibt es jedoch auch einige sonnige Phasen, gefolgt von einer Zunahme der Schaueraktivität im zentralen Bergland und im Süden. Es besteht auch die Möglichkeit vereinzelter Gewitter, während die Schneefallgrenze von 1000 auf 1500 Meter ansteigt.

Stürmisch_Bild1.png © uwz.at

Die aktuell bestehende Warnung durch due Unwetterzentrale.

Im Donauraum und im Osten bleibt es größtenteils trocken, jedoch ist mit kräftigem Westwind zu rechnen, insbesondere an der Alpennordseite und im Osten. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 12 und 18 Grad Celsius.

Weiterhin unbeständig

Auch am Mittwoch bleibt das Wetter unbeständig. Wolken dominieren den Himmel, wobei im Nordosten am Vormittag noch vereinzelt Sonnenstrahlen durchbrechen. Tagsüber ist vor allem im Westen und Süden mit Regenschauern zu rechnen, während es im Donauraum und im Osten größtenteils trocken bleibt. Die Höchstwerte liegen zwischen 12 und 20 Grad Celsius, begleitet von schwachem bis mäßigem Westwind.