02. April 2012 | 12:43 Uhr

salat_getty.jpg © Getty Images

Natürlich Gärtnern

Alles für den gesunden Garten

Gemüse - frisch aus dem eigenen Garten

Wer es mit dem eigenen Gemüseanbau einmal versucht hat, wird rasch Freude daran finden, wie alles wächst und Früchte ansetzt.

Im Gemüsegarten sind Selbermacher in ihrem Element: Hier gibt es viel gesunde Bewegung! Sei es beim Graben, Säen, Pflanzen, Gießen oder Ernten. Und auch das Unkrautzupfen ist ein unverzichtbarer Bestandteil des "Natürlich Gärtnerns". Sie pflegen damit nicht nur Ihren Garten, Sie lernen ihn dabei auch sehr viel besser kennen.

Natürlich Gärtnern Ratgeber: Erhältlich in Ihrem OBI Markt oder unter www.obi.at

Frisch aus dem eigenen Garten
Für Balkon und Terrasse sind Schnitt- und Pflücksalate zu empfehlen. Sie sind leicht aus Damen zu ziehen und können schon nach sechs Wochen geerntet werden.

Junges Gemüse und freche Früchtchen - wer passt zu wem?
Salat: Verträgt sich bestens mit Radieschen, Kohlrabi, Spinat, Erdbeeren, Kohl, Tomaten, Bohnen und Zwiebel.

Erdäpfel: Fühlen sich zu Kümmel hingezogen. Sie bekommen durch seine Nähe eine besondere Geschmacksverfeinerung.

Erdbeeren: Erdbeeren harmonieren ganz besonders gut mit Zwiebel und Knoblauch.

Leckere Kräuter
Ob Garten, Balkon oder Terrasse: Mediterrane Kräuter sind ein Genuss für alle Sinne. Denn Lavendel, Salbei, Rosmarin, Thymian und Oregano sind nicht nur für den Gaumen sondern auch für die Nase ein Genuss!

Richtig Düngen
Besonders beim Pflanzenschutz und der Pflanzenpflege spielt Natürlichkeit eine wichtige Rolle. Wer umweltfreundlich gärtnern will, sollte zu organischen Volldüngern greifen. Dazu gehören alle Dünger aus pflanzlichen und tierischen Rohstoffen, sowie natürlich der eigene Kompost.

Natürlich Gärtnern! Hier finden Sie alle Infos

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen