Es gibt neue Nachrichten
16. Februar 2017 10:13
Massenschlägerei auf Nacht-Ski-Piste
© Planai Hochwurzen Bergbahnen

Steiermark

Massenschlägerei auf Nacht-Ski-Piste

Zusammenstoß zweier Deutscher löste Massenrauferei aus - mehrere Verletzte.

Beim Nachtskifahren auf der Hochwurzen bei Schladming (Bezirk Liezen) führte eine Kollision zweier Skifahrer am Dienstagabend zu einer Massenschlägerei. Mehrere Personen wurden verletzt.

Zwei Deutsche waren gegen 19.25 Uhr auf der Nachtpiste zusammengeprallt, wobei ein 20-Jähriger am Knie verletzt wurde. Nachdem sein 22-jähriger Unfallgegner einen Datenaustausch verweigerte, kam es zu einem Streit

In diesen Streit mischten sich weitere Personen (Eltern, Mitglieder der jeweiligen Schigruppen der Beteiligten) ein. Dabei kam es zu einem Handgemenge, zu Faustschlägen, Tritten und lautstarken Wortgefechten. Einer Streitpartei wurde ein Handy mit einem Schistock aus der Hand geschlagen.

Die Situation konnte erst durch mittels eines Schidoos an den Vorfallsort gebrachte Polizisten beruhigt werden.
 
Die am Raufhandel beteiligten Personen erlitten Hämatome, Nasenbluten, Kratzer und diverse Abschürfungen. Die Beteiligten werden nun einvernommen. Laut Polizei dürfte Alkohol nicht im Spiel gewesen sein, die Streitparteien dürften sich zuvor nicht gekannt haben. 




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Trockenheißer, aus Süden oder Südosten wehender Wüstenwind in Ägypten, meist reichlich mit Wüstenstaub vermischt; tritt meist im April auf. Gefährlich für die Luftfahrt! Aus arab. 'fünfzig', da meist in den 50 Tagen nach der Frühjahrs-Tagundnachtgleiche auftretend.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum