Es gibt neue Nachrichten
17. September 2019 19:06
Ratten-Lungenwurm: Alarm im Urlaubsparadies!
© privat

Lebensgefahr!

Ratten-Lungenwurm: Alarm im Urlaubsparadies!

Auf der beliebten Urlaubsinsel Mallorca wird derzeit vor einem Wurm gewarnt, der sich durchs Nervensystem bis ins Gehirn frisst und dort ernsthafte Schäden verursachen kann.

Mallorca, Spanien. Auf der beliebten spanischen Urlauberinsel Mallorca wird aktuell vor einem hirnfressenden Wurm gewarnt. Der Schädling lauert im Essen und kann lebensgefährlich werden, wie die Behörden nun warnen.   

Vorsicht sei vor allem bei bei rohem oder nicht vollständig durchgekochtem Schneckenfleisch geboten. Durch das Essen kann der Parasit übertragen werden und bei Menschen eine Entzündung des Gehirns und der Hirnhäute auslösen. Zu den Symptomen zählen starke Kopfschmerzen, ein steifer Nacken sowie neurologische Ausfälle.

Wie "Mallorca-Zeitung" berichtete, sind die Parasiten nun zum ersten Mal auf der Insel entdeckt worden. Seinen Namen trägt er, weil er ursprünglich in der Lunge von Ratten lebt. Inzwischen wurde er auch in Schnecken als Zwischenwirt entdeckt. Im US-Bundesstaat Hawaii starben 2017 neun Menschen infolge eines Befalls mit dem Ratten-Lungenwurm.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Schlauch- bzw. tunnelartiges Feld in 5 bis 12 Kilometern Höhe, in der sehr starke Westwinde wehen. Je stärker die horizontalen Temperaturgegensätze ausgeprägt sind, desto heftiger jagt auch der Jetstream durch die Atmosphäre. Dabei wurden schon Windgeschwindigkeiten von über 200 Stundenkilometern (im Kern des Jets bis zu 500 km/h beobachtet. Werden kleine Tiefs mitgerissen, können diese unter Entwicklung zum Orkantief binnen 24 Stunden quer über den Atlantik rasen. Es gibt zwei Jetstreams pro Erdhalbkugel: Polarfrontjet und Subtropenjet. Sie verlaufen wellenförmig rund um die Erde. In der Fliegerei werden die Jetstreams ausgenützt, um Treibstoff zu sparen und die Flugdauer zu verkürzen. Dies ist jedoch bloss bei Flügen von West nach Ost möglich. Bei entgegengesetzter Flugrichtung werden die Jets gemieden, da bloss Nachteile resultieren würden.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum