Es gibt neue Nachrichten

Tourismuswetter aktuell

Mi heiter 20° 4 km/h SSO
Do heiter 19° 4 km/h NO
Fr heiter 17° 7 km/h SSO
Wandern in der Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Im steirischen Ennstal, wo sich die Alpen noch einmal zu gewaltiger Größe auftürmen, liegt der sechste und jüngste Nationalpark Österreichs, der Nationalpark Gesäuse.
Dort, wo der Fluss den hohen Dachstein und den mächtigen Grimming hinter sich gelassen hat, öffnet sich ein imposantes Reich aus Fels und Wasser - das größte zusammen hängende Naturschutzgebiet der Steiermark.
Hier liegen die zwölf Gemeinden der Alpenregion Nationalpark Gesäuse, eingebettet in einer faszinierenden Bergwelt, wie sie kaum beeindruckender sein könnte.
Der Name "Gesäuse", den das 16 Kilometer lange Flusstal zwischen Admont und Hieflau trägt, kommt von dem gewaltigen Rauschen und Tosen des Wassers, das von den steil aufragenden Felswänden widerhallt. Erst bei Hieflau nimmt das gewaltige Naturschauspiel ein sanftes Ende.

Mehr Informationen zu dieser Region finden Sie auf www.wandern.com



WANDERWEGE IN DER REGION

 

Wanderwege Vormittag Nachmittag
Gamsstein Rundwanderungwolkig16°sonnig22°
Buchstein Südwandbandwolkigheiter17°
Weg der Sinnewolkig15°sonnig23°
Treppelweg in der Kripp-Klammwolkig16°heiter22°
Gasteiger Rundwanderwegwolkig16°heiter22°
Wildfrauensteigwolkig12°sonnig20°
Wasserlochklammwolkig15°heiter20°
Rauchboden Naturerlebniswegwolkigheiter17°
Der Wasserfallwegwolkigheiter17°

 

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6
 

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum