Es gibt neue Nachrichten
28. Juli 2016 13:02
Ironman in Zell am See/Kaprun
© Zell am See - Kaprun

Schneller, härter, besser

Ironman in Zell am See/Kaprun

Der Countdown läuft -  zum fünften Ironman 70.3 in Zell am See-Kaprun.

Am 28. August 2016 findet der Ironman 70.3 erneut im Salzburger Land statt. Im Jahr nach der erfolgreichen Austragung der größten Triathlonveranstaltung der Welt begeben sich Athleten auf die Spuren der beiden Weltmeister Jan Frodeno und Daniela Ryf.

In weniger als 40 Tagen misst sich das internationale Starterfeld vor schönster Naturkulisse in den drei Disziplinen 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen.

Seit der Austragung der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft gehört Zell am See-Kaprun endgültig zu den wichtigsten internationalen Triathlon-Regionen.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Spätsommerliche Schönwetterperiode, die mit großer Häufigkeit Ende September, aber auch oft bis Ende November, besonders im östlichen Mitteleuropa auftritt. Ursache ist ein Festlandshoch über Osteuropa, das trocken-kontinentale Luft nach Mitteleuropa einströmen läßt. Mit dem Altweibersommer geht eine plötzliche starke Laubverfärbung und das Auftreten von Spinnfäden einher, an denen sich meist junge Spinnen mit dem Wind forttragen lassen. Eine gleichartige Wetterperiode im östlichen Nordamerika, die oft nur wenige Tage andauert, wird Indianersommer (Indian summer) genannt.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum