Es gibt neue Nachrichten
15. Mai 2019 12:21
Waldness entdecken und darin eintauchen
© Karl Redtenbacher

Im Almtal

Waldness entdecken und darin eintauchen

Im Almtal können Gäste die reinigende Atmosphäre des Waldes für nachhaltige Erholung nutzen.

Wald wirkt wirklich. Das ist Waldness. Und die gibt es im oberösterreichischen Almtal in der nordöstlichsten Region des Salzkammergutes.

Die Sehnsucht nach elementaren Natur-Erlebnissen, nachhaltiger Entspannung und Erholung schlummert in uns. Sie lässt sich mit Waldness decken und Gäste der Region tief in die reinigende Atmosphäre des Waldes eintauchen. Das führt dazu, dass die Besucher des Almtales Waldaromen bewusst riechen und genießen, die heilende Wirkung von Bäumen und Waldpflanzen spüren und eine tiefe Verbundenheit zwischen Natur und sich selbst verstehen lernen.

Waldness ist Rückzug, Erholung, Kraft tanken inmitten mächtiger Bäume, türkisblauer Flüsse und Seen, hoher Berge und duftender Blumenwiesen, um den ureigenen, individuellen Rhythmus zu finden und zu leben.

Wald - Natur - Idylle

Waldness ... Wald wirkt wirklich!

Waldness lässt sich als Waldbaden und als das Einatmen gesunder Waldatmosphäre während eines Waldspaziergangs verstehen. In Japan ist Waldbaden seit mehr als 20 Jahren Teil gesundheitsorientieren, gesunden Lebensstils.

Der Aufenthalt im Wald wirkt ähnlich wie eine Aromatherapie auf vielen Ebenen positiv auf unsere Gesundheit: das Immunsystem wird gestärkt, Stresshormone werden abgebaut und die Schlafqualität verbessert sich.

Waldness setzt aktuelle österreichische und internationale Studien zur Heilkraft des Waldes mit Experten um und zeigt Dir viele Wege, wie Du die Waldatmosphäre am besten für Dich und Deine  Gesundheit nutzen kannst.

Fichte - Zweig - Nässe - Wassertropfen

Die Philosophie dahinter lautet: "Wir lieben Regen und Nebel. Wir nehmen Dich mit in den heimischen Regenwald. Mit Hut und Wetterfleck ausgestattet, wirst Du spüren, wie unnachahmlich erholsam ein Regenspaziergang im Wald sein kann."




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Ein Phänomen, das häufig bei Annäherung von Warmfronten auftritt: Aus der zuerst in größeren Höhen aufgleitenden Warmluft fällt Schnee bzw. Regen in die darunterliegende, zunächst noch relativ trockene Kaltluft und verdunstet dabei. Durch die Verdunstung kühlt sich die Luft weiter ab, wobei zugleich ihre Feuchte solange zunimmt, bis Wasserdampfsättigung eintritt. Kühlen Schnee oder Regen die Luft weiter ab, kondensiert die überschüssige Feuchte zu Verdunstungsnebel.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum