Das aktuelle Wien-Wetter

  • Heute
  • Jetzt
  • 7 Uhr
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr
  • 20 Uhr
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr
  • 5 Uhr

Mit einigen Schauern unbeständiges Wetter 20°/27°

Morgens hält sich über der Stadt starke Bewölkung, die im Laufe des Vormittags jedoch langsam auflockert. Damit scheint für ein paar Stunden wieder die Sonne, die wiederum zur Bildung von neuerlichen Quellwolken führt. Regenschauer, vereinzelt auch mit Blitz und Donner, sind die Folge. Währenddessen weht aber nur schwacher Wind. Die Frühtemperaturen liegen um 20 Grad, die Tageshöchsttemperaturen um 28 Grad, dazu ist es aber sehr schwül.

Aktuelle Wettercam

Die Wetter Filme

Das Wetter Morgen

  • Morgen
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr
  • 5 Uhr
  • 6 Uhr
  • 7 Uhr
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr
  • 20 Uhr
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr

Weitere Schauer und Gewitter 19°/26°

Aus heutiger Sicht überwiegen Sonntagvormittag eher dichte Wolken, immer wieder gehen daraus auch Regenschauer nieder. Am Nachmittag zeigt sich die Sonne häufiger, einzelne Gewitter sind dann aber ebenfalls nicht ausgeschlossen. Der Wind weht jedenfalls nur schwach aus Richtungen um Südost. Nach 19 Grad in der Früh steigen die Temperaturen tagsüber auf bis zu 26 Grad.

Stündliches Wetter (48h)

Heute, 15.08
Zeit   Grad   Regen Bewölkung Wind
Vorherigen 8 Stunden
vorherige 8 Stunden anzeigen
Nächsten 8 Stunden
weitere 8 Stunden anzeigen
{periodStart}-{periodEnd} h {info} {temp} ° raindrops {rain} % {cloud} % {wdir} {wind} km/h
Sonnenaufgang {rise} Uhr
Sonnenuntergang {set} Uhr

Die nächsten 9 Tage

  • 9 Tage
  • Heute
  • Morgen
  • Übermorgen
  • Di, 18.08
  • Mi, 19.08
  • Do, 20.08
  • Fr, 21.08
  • Sa, 22.08
  • So, 23.08

Mit einigen Schauern unbeständiges Wetter 20°/27°

Morgens hält sich über der Stadt starke Bewölkung, die im Laufe des Vormittags jedoch langsam auflockert. Damit scheint für ein paar Stunden wieder die Sonne, die wiederum zur Bildung von neuerlichen Quellwolken führt. Regenschauer, vereinzelt auch mit Blitz und Donner, sind die Folge. Währenddessen weht aber nur schwacher Wind. Die Frühtemperaturen liegen um 20 Grad, die Tageshöchsttemperaturen um 28 Grad, dazu ist es aber sehr schwül.

Videos des Tages

Österreich Wetter News

- Wien News

wetter.at Lexikon

Die Sonnenstrahlen werden auf ihrem Weg durch die Atmosphäre zur Erde an den Molekülen der Luft gestreut. Dabei ist die Streuung bei kürzeren Wellenlängen (blau) stärker als bei längeren (rot). Der Effekt ist umso größer, je reiner die Luft ist (wenig Staub und Wasserdampf). Die Luftteilchen lenken also am meisten das blaue Licht ab, am wenigsten das gelbe, fast gar nicht das rote. Das blaue Licht, das durch die Streuung aus seiner ursprünglichen Bahn gelenkt wird, trifft auf andere Luftteilchen und wird von ihnen weiter abgelenkt. Das Blau scheint so für den Beobachter auf der Erdoberfläche nicht direkt von der Sonne zu kommen, sondern aus allen Teilen des Himmelgewölbes. Morgens und abends ist der Weg der Sonnenstrahlen durch die Atmosphäre wesentlich länger, sodaß auch das gelbe Licht abgelenkt wird. So entsteht die gelbe bis rötliche Färbung des Morgen- und Abendhimmels und auch der Sonnenscheibe selbst. Ist die Luft stark wasserdampfhältig, verstärkt sich dieser Effekt und man spricht vom Abendrot. Die feuchte Luft (in den höheren Schichten) kann Wetterverschlechterung ankündigen.