29. August 2014 | 08:12 Uhr

Rosario Riesenrad © AFP

Araber top

So viele Sommer-Urlauber wie nie

31,5 Millionen Übernachtungen -Tourismusrekord zwischen Mai und Juli.

Trotz einem Sommer der Wetterkapriolen: Unsere Hoteliers jubeln über neue Gäste-Rekorde - bei uns verbrachten so viele Menschen ihren Sommerurlaub wie nie zuvor. Die Zahl der Nächtigungen von Mai bis Juli stieg auf 31,5 Millionen, so neueste Statistik-Austria-Zahlen (siehe Grafik). Insgesamt stürmten fast 10 Millionen Urlauber unsere Seen, Berge und Städte -ein Plus von 2,4 %.

Angeführt wird die Hitliste der Österreich-Fans weiter von Deutschland: Im Sommer kamen - trotz Fußball-WM - 2,7 Millionen. Allerdings: Einzig der verregnete Juli lockte weniger Gäste an: Die Übernachtungen sanken um 4,9 %auf 14,72 Millionen.

Russen bleiben daheim
Bei den neuen Austro-Fans ganz oben: Die Zahl der arabischen Sommer-Gäste wuchs 2009 bis 2013 um 541 %! Daheim bleiben dafür die Russen -sie kommen am liebsten im Winter.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen