Es gibt neue Nachrichten
Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 07:00 Uhr)
13. September 2018 18:54
Uns droht bald der totale Hitze-Kollaps
© APA

Köstinger schockt mit Klimabericht

Uns droht bald der totale Hitze-Kollaps

Bis zur Mitte des Jahrhunderts werden sich die Tropentage verdoppeln.

Wien. Dieser Sommer geht in die Geschichte ein: In allen Landeshauptstädten gab es deutlich mehr Hitzetage mit einem Höchstwert von mindestens 30 Grad als in einem durchschnittlichen Sommer, Wien und Bregenz verzeichneten mit 32 bzw. 16 Hitzewellentagen in Folge einen neuen Rekord. In Wien gab es insgesamt 40 Tropennächte und damit mehr als in jedem anderen Sommer seit Messbeginn.

 

Gesundheitsprobleme als Folge des Klimawandels

Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP): „Der Klimawandel ist real und seine Auswirkungen sind deutlich spürbar. Mit der Studie, die der Klima- und Energiefonds in Auftrag gegeben hat, wurden Fakten geschaffen. Nun brauchen wir Lösungen.“

Alarm. So wird sich die Zahl der Hitzetage bis Mitte des Jahrhunderts auf bis zu mehr als 50 verdoppeln. Auch die Zahl der Tropennächte, in denen Temperaturen nicht unter 20 Grad absinken, wird stark zunehmen. Dies wird vor ­allem in Ballungszentren zu gesundheitlichen Problemen führen. Weitere Folgen: eine stärkere Pollenbelastung, tropische Mücken und Extrem-Unwetter.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Linien gleichen Luftdrucks. Auf der täglichen Wetterkarte verbinden die Meteorologen alle Orte mit dem gleichen Luftdruck, z.B. 1015 Hektopascal. Dadurch entstehen die mehr oder weniger kreis-, parabel- oder keilförmigen Linien um Hoch- und Tiefdruckgebiete. Nahezu parallel zu ihnen weht der Wind und zwar im Uhrzeigersinn um Hochdruckgebiete und entgegen demselben um Tiefs. Er bläst um so stärker, je enger sich die Isobaren über einer Region zusammendrängen.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum