Es gibt neue Nachrichten
27. Juli 2018 07:37
Mega-Hitze bringt auch heute Gewitter
© APA/dpa (Symbolbild)

Wo es wann kracht

Mega-Hitze bringt auch heute Gewitter

Vor allem im Bergland sind auch am Freitag wieder Gewitter möglich.

Die tiefe Morgenbewölkung in manchen Becken und Tälern lichtet sich rasch und der Vormittag bringt überall recht sonniges Wetter. Die Luftmasse ist aber weiterhin labil und begünstigt den Aufstieg der feuchten Luftpakete von den bodennahen Schichten weg, in der Folge bilden sich am Nachmittag wieder vermehrt Schauer und Gewitter. Dabei kommt es zu einer Häufung der Gewittertätigkeit in den Bergregionen der Osthälfte. Abgesehen von stärkeren Böen in Gewitternähe ist es überwiegend schwach windig. Frühtemperaturen 12 bis 21 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 bis 32 Grad.

Unwetter-Warnkarte

gewitter.jpgMit einem Klick auf die Grafik gelangen Sie zur interaktiven Version der Karte.

Detailprognose für Ihr Bundesland

Wien: In der Früh können ein paar Wolkenfelder durchziehen, dann scheint überwiegend die Sonne. Am Nachmittag steigt die Schauer- und Gewitterneigung vor allem im Wienerwald an, in der Stadt selbst wird es die meiste Zeit aber trocken bleiben. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. Frühtemperaturen um 19 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei etwa 29 Grad.

Burgenland: Im Burgenland scheint häufig die Sonne und es wird heiß, mitunter auch schwül. Die Gewittergefahr steigt damit am Nachmittag an. Am ehesten kommt es dabei in der Landesmitte zu lokalen Schauer- oder Gewitterentwicklungen. Der Wind weht oft nur schwach, meist aus Nord. Frühtemperaturen 16 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen schwüle 27 bis 31 Grad.

Niederösterreich: Anfangs können sich ein paar Wolkenfelder halten, tagsüber ist es aber immer wieder recht sonnig. Nach und nach steigt das Schauer- und Gewitterrisiko vor allem über dem Berg- und Hügelland an. Meist ist es nur schwach windig. Frühtemperaturen 14 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 bis 30 Grad.

Oberösterreich: Am Freitag dominiert am Vormittag und über Mittag dominiert die Sonne. Am Nachmittag stellt sich ein sommerlicher Mix aus Wolken und Sonnenschein ein. Dazu entstehen in der labilen Luft auch einige verstreute Platzregen und hin und wieder auch ein kurzes Gewitter, vorwiegend über dem südlichen Bergland und dem Mühlviertel. Tiefstwerte: 14 bis 18 Grad, Höchstwerte 25 bis 29 Grad.

Salzburg: Am Freitag Vormittag und über Mittag dominiert die Sonne. Am Nachmittag stellt sich ein sommerlicher Mix aus Wolken und Sonnenschein ein. Dazu entstehen in der labilen Luft auch einige verstreute Platzregen, vorwiegend über den Gebirgsgauen. Im Lungau ist auch ein kurzes Gewitter möglich. Tiefstwerte: 10 bis 17 Grad, Höchstwerte 24 bis 28 Grad.

Steiermark: Der Freitag bringt zunächst etwas Sonnenschein. Am Nachmittag bilden sich vermehrt Quellwolken und es können in der Folge einige Gewitter und Regenschauer über das ganze Land verstreut entstehen. Zum Abend hin bestehen Chancen, dass es bereits trockener wird. Frühwerte 13 bis 18 Grad. Tagsüber bis zu 29 Grad.

Kärnten: Am Freitag lockern die lokalen Hochnebelfelder am Vormittag bald auf. Nach einigen Sonnenstunden nimmt die Quellbewölkung am Nachmittag wieder rasch zu und es entstehen bevorzugt im Bergland lokale Regenschauer und Gewitter. Im Klagenfurter Becken ist das Gewitterrisiko eher gering, ausschließen kann man ein abendliches Wärmegewitter aber auch hier nicht. Frühtemperaturen 13 bis 17 Grad. Höchsttemperaturen 25 bis 30 Grad.

Tirol: Der Freitag bringt sonniges und schwül-heißes Hochsommerwetter. Einzelne Hitzegewitter entstehen erst in den späten Nachmittagsstunden und am Abend mit Schwerpunkt Alpennordrand, östliches Unterland, Osttirol und Dolomiten. Tiefstwerte: 11 bis 15 Grad. Höchstwerte: 25 bis 30 Grad.

Vorarlberg: Unverändert warm und überwiegend sonnig geht es auch am Freitag weiter. Am Nachmittag wachsen über dem Bergland zwar wieder zahlreiche Quellwolken in die Höhe, Wärmegewitter sollten aber eine Ausnahmeerscheinung bleiben. Die Luft fühlt sich tagsüber recht schwül an. Tiefstwerte: 12 bis 16 Grad. Höchstwerte: 26 bis 31 Grad.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Siehe Kurzfristvorhersage.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum