Es gibt neue Nachrichten
Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 09:00 Uhr)
05. Dezember 2017 09:47
Hohe Lawinengefahr in Vorarlberg
© TZOe Torner Gerhard

Achtung:

Hohe Lawinengefahr in Vorarlberg

Vor allem in den Allgäuer Alpen im Norden des Landes.

Die Lawinengefahr ist nach reichlich Neuschnee am Vortag am Dienstag in Vorarlberg oberhalb der Waldgrenze auf Warnstufe 3 der fünfteiligen Skala gestiegen. Vor allem im Norden des Landes, in den Allgäuer Alpen, ist die Gefahr erheblich, teilte die Landeswarnzentrale mit. Im Rest des Landes bestand am Dienstag mäßige Lawinengefahr der Stufe 2 oberhalb von 1.600 Metern.

Der frische Triebschnee sei im Norden des Landes teilweise nur mäßig bis schwach mit der meist weichen Altschneedecke verbunden und deshalb störanfällig. Bereits einzelne Wintersportler könnten in diesen Gebieten kleine Schneebrettlawinen auslösen. Mit zunehmender Seehöhe steige zudem Umfang und Verbreitung der Gefahrenstellen, hieß es seitens der Experten.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Ältere Bezeichnung (aus der ''Polarfronttheorie'') für die Grenzfläche zwischen polarer Kaltluft und gemäßigter oder subtropischer Warmluft; heute im Begriff ''Frontalzone'', an der sich die Tiefdruckwirbel (Zyklonen) bilden, aufgegangen.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum