Es gibt neue Nachrichten
23. April 2019 11:43
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wüstensand wird ausgewaschen

Heute kommt "Blutregen" über das Land

Nicht das Auto waschen: Heute Nacht regnet der Saharastaub aus der Luft ab. 

Hoch „Katharina“ heizte uns bis Sonntag ein, am Montag übernahm Hoch „Leonore“. Sie sorgt bald für neue Rekord-Werte – nach einer kurzen Abkühlung heute. Am Donnerstag sollen 28 °C erreicht werden.

Heißer als Nordafrika. Die Prognose für Marokko: Heute soll es bei 17 Grad regnen. Auf Mallorca hat es nur 16 °C. Wir sind derzeit Hitze-Meister.

"Ein Tief über Nordafrika hat in den letzten Tagen genügend Saharastaub aufgewirbelt und dieser wird mit einer südlichen Höhenströmung  zu uns transportiert", schreibt die ZAMG in ihrem Facebook-Post. Dies bedeutet: "Hohe Wolkenfelder erscheinen oft sehr dicht und auch ohne Wolken scheint die Sonne oft nur diffus, an der Alpennordseite wird es wahrscheinlich weniger Sonnenschein geben als angenommen."

 

Feine Schicht auf Autos & Co.

Bei Regen können die Staubpartikel ausgewaschen werden und danach als feine Schicht auf der Oberfläche von Autos, Terrassen oder Dächern liegen bleiben. 

So wird das Wetter heute

Eine Störungszone erfasst den Süden und schließlich auch den Osten Österreichs mit dichten Wolken und teils schauerartigem Regen. An der Alpennordseite hingegen, von Vorarlberg bis in das westliche Niederösterreich, sorgt der Föhn für überwiegend trockenes, teilweise auch recht sonniges Wetter. Der Wind weht mäßig bis lebhaft, in exponierten Lagen kräftig aus Ost bis Süd. Tageshöchsttemperaturen zwischen etwa 10 und 15 Grad bei Regen im Süden und bis zu 25 Grad in einzelnen Föhnstrichen Westösterreichs. 




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Ist bei Nebel, Sandsturm, Staubsturm, Schneetreiben oder ähnlichen Erscheinungen der Himmel nicht sichbar, wird als Höhe der Wolkenuntergrenze die sog. Vertikalsicht (vom Boden aus gesehen) gemessen und in der Wettermeldung (Wolkengruppe) verschlüsselt, die Angabe des Bedeckunggrades (Schlüsselziffer 9) und der Wolkenart (Schlüsselzeichen /) entfällt dann.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum