Es gibt neue Nachrichten
Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 16:00 Uhr)
03. Dezember 2018 13:35
Glatteis-Gefahr: Höhenstraße wieder befahrbar
© TZOe Leitner Thomas

Wien

Glatteis-Gefahr: Höhenstraße wieder befahrbar

Vorsicht: Vor allem im Osten ist gefrierender Regen zu erwarten und damit Glatteis möglich.

Aufgrund von Glatteis durch gefrierenden Regen ist am Sonntag um etwa 19.30 Uhr die Höhenstraße in Wien-Döbling ab der Keylwerthgasse bis zur Landesgrenze gesperrt worden. Zunächst hatten die Busse der Wiener Linien den Dienst einstellen müssen, teilte die Polizei am Montag mit.
 
 Die Buslenker waren es auch, die Polizei und die verantwortliche MA 48 informierten. Da ein verstärkter Streudienst wegen der anhaltenden Glatteisbildung nicht zielführend gewesen sei, wurde eine Totalsperre über den gesamten Straßenzug verhängt. Diese bleibe nach Angaben der Polizei "bis auf Weiteres" aufrecht. Laut Feuerwehr werde sie voraussichtlich bis Dienstag nötig sein.
 

 Die genaue Prognose

Am Montag überwiegen in weiten Teilen des Landes die Wolken und es regnet häufig. Schnee fällt erst oberhalb von 1.700 bis 2.100 Metern. Anfangs ist aber ganz im Osten noch immer Glatteisbildung durch gefrierenden Regen möglich. Weitgehend trocken ist es nur im Süden, hier lockern die Wolken zeitweise auch etwas auf. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Westen auch lebhaft, aus Südost bis West. Die Frühtemperaturen betragen minus drei bis plus acht Grad, die Nachmittagstemperaturen von Ost nach West zwei bis 13 Grad.
 
Am Dienstag ist es an der Alpennordseite meist bewölkt und es regnet häufig. Überall sonst scheint zumindest zeitweise die Sonne, im Norden und Osten ziehen am Nachmittag aber nochmals Regenschauer durch. Die Schneefallgrenze sinkt von zunächst 1.500 bis 1.900 Meter bis zum Abend auf 1.000 bis 1.500 Meter. Wetterbegünstigt ist der Süden, hier bleibt es trocken und es scheint öfter die Sonne. Der Wind kommt im Süden schwach, sonst mäßig bis lebhaft, im Norden und Osten auch teils kräftig aus West bis Nordwest. In der Früh hat es minus ein bis plus neun Grad, im Tagesverlauf sechs bis 14 Grad.
 



 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Meldung über eine meist halbstündig erstellte Flugwetterbeobachtung mit Angaben über die für die Luftfahrt signifikanten Wetterelemente: Bodenwind, Bodensicht, Wettererscheinungen, Wolken (Untergrenzen), Temperatur, Taupunkt, Luftdruck (QNH), Hinweise auf Windscherung, signifikante Änderungen in den nächsten 2 Stunden (TREND).
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum