01. März 2022 | 18:44 Uhr

So kalt werden die nächsten Nächte © Getty Images

Schock-Kälte

-16 Grad: Hier wird es heute Nacht am kältesten

Heute Nacht wird es verbreitet frostig.

Die Nacht auf Mittwoch verläuft weitgehend sternenklar, lediglich ganz im Osten und ganz im Westen können vorübergehend ein paar harmlose Wolkenfelder über den Nachthimmel ziehen. Auch der Wind bleibt durchwegs schwach und weht aus unterschiedlichen Richtungen. In ganz Österreich wird es wieder frostig. Die Tiefstwerte liegen zwischen minus 2 und minus 10 Grad. Inneralpin kann es in höheren Tallagen auf -14 und stellenweise sogar auf bis zu -16 Grad abkühlen.

So wird das Wetter morgen

Zur Wochenmitte ist es oft sonnig, vor allem in der Osthälfte des Landes. Von Nordwesten tauchen aber ab dem Vormittag auch einige Wolkenfelder in mittleren und höheren Schichten auf. Vor allem in der Westhälfte stören sie zeitweise den Sonnenschein. Die Wahrscheinlichkeit für Regen oder Schneefall bleibt aber äußerst gering. Der Wind weht meist nur schwach, nur am Alpenostrand und im Wiener Becken teils mäßig auffrischend aus Nord. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 4 bis 11 Grad.

11 Grad am Donnerstag

Insgesamt ist es zwar recht sonnig, allerdings ziehen auch Wolkenfelder über den Himmel. Zunächst sind es zwar nur dünne Schleierwolken, später kommen über den Bergen aber auch einige Quellwolken dazu, die dann auch vereinzelt Schneeschauer bringen, unterhalb von etwa 800m mischt sich Regen dazu. Der Wind weht schwach, im Bergland mäßig aus nördlicher Richtung. Frühtemperaturen minus 9 bis minus 2 Grad, in manchen Alpentälern Temperaturen im zweistelligen Minusbereich. Tageshöchsttemperaturen 4 bis 11 Grad.