Es gibt neue Nachrichten

Österreich

  07:23 Uhr  17:57 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
15:00 Uhr
Dienstag, 22.10.2019
Bregenz
bedeckt
15°
Graz
sonnig
22°
Innsbruck
wolkig
24°
Klagenfurt
sonnig
22°
Linz
wolkig
15°
Salzburg
wolkig
21°
Wien
sonnig
20°
Lienz
heiter
18°
Liezen
wolkig
19°
Zwettl
sonnig
19°
Bozen
wolkig
21°
München
wolkig
13°

Hoher Luftdruck damit sonnig, unten nebelig trüb 10°/19°

Im Großteil des Landes verläuft der Nachmittag sehr sonnig, oft wolkenlos. Lediglich im Donautal, im oberen Waldviertel sowie im Osten gibt es noch einige zähe Nebelreste. Der Wind weht vielfach schwach, am Alpenhauptkamm aber teils mäßig bis lebhaft aus Süd. Nachmittagstemperaturen in den Nebelregionen 14 bis 18 Grad, sonst 19 bis 25 Grad. Heute Nacht: In der ersten Nachthälfte ist es in den meisten Landesteilen noch gering bewölkt, meist sogar sternenklar. In den Niederungen im Norden und Osten aber auch im Waldviertel bilden sich immer öfter Nebelfelder. Der Wind weht meist schwach, in den Föhnregionen des Westens teilweise aber auch mäßig bis lebhaft aus Süd. Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 5 bis 12 Grad.

Anzeigen

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4

die besten Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Schlauch- bzw. tunnelartiges Feld in 5 bis 12 Kilometern Höhe, in der sehr starke Westwinde wehen. Je stärker die horizontalen Temperaturgegensätze ausgeprägt sind, desto heftiger jagt auch der Jetstream durch die Atmosphäre. Dabei wurden schon Windgeschwindigkeiten von über 200 Stundenkilometern (im Kern des Jets bis zu 500 km/h beobachtet. Werden kleine Tiefs mitgerissen, können diese unter Entwicklung zum Orkantief binnen 24 Stunden quer über den Atlantik rasen. Es gibt zwei Jetstreams pro Erdhalbkugel: Polarfrontjet und Subtropenjet. Sie verlaufen wellenförmig rund um die Erde. In der Fliegerei werden die Jetstreams ausgenützt, um Treibstoff zu sparen und die Flugdauer zu verkürzen. Dies ist jedoch bloss bei Flügen von West nach Ost möglich. Bei entgegengesetzter Flugrichtung werden die Jets gemieden, da bloss Nachteile resultieren würden.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum