Es gibt neue Nachrichten

Österreich

  05:15 Uhr  20:48 Uhr
Österreich
Gewitter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
00:00 Uhr
Samstag, 20.07.2019
Bregenz
leicht bewölkt
21°
Graz
wolkenlos
19°
Innsbruck
leicht bewölkt
20°
Klagenfurt
leicht bewölkt
21°
Linz
leicht bewölkt
21°
Salzburg
leicht bewölkt
19°
Wien
stark bewölkt
23°
Lienz
wolkenlos
17°
Liezen
leicht bewölkt
17°
Zwettl
wolkig
17°
Bozen
wolkenlos
24°
München
leicht bewölkt
22°

Oft sonnig, nur im SW lokale Gewitter. 15°/30°

Meist steht viel Sonnenschein auf dem Programm, nur dünne Wolken sowie am Nachmittag auch flache Quellwolken zieren den Himmel. Einzig entlang und südlich des Alpenhauptkammes sind die Haufenwolken am Nachmittag und Abend mächtiger, hier sind ein paar Gewitter zu erwarten. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Ost bis Südwest. Am Morgen umspannen die Temperaturen 10 bis 20 Grad, am Nachmittag 27 bis 34 Grad.

Anzeigen

die besten Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Werden Luftmassen vertikal bewegt, findet dabei kein Wärmeaustausch mit der Umgebung statt, da die molekulare Wärmeleitung in Luft außerordentlich gering ist. Diesen Vorgang nennt man adiabatisch. Aufsteigende Luft dehnt sich aus (geringerer Luftdruck) und kühlt dabei ab, absinkende wird komprimiert (höherer Luftdruck) und erwärmt sich. Praktisch alle Vertikalbewegungen in der Lufthülle verlaufen adiabatisch, unterhalb des Kondensationsniveaus trockenadiabatisch (Temperaturänderung 1°C/100m), oberhalb feuchtadiabatisch (etwa 0,6°C/100m). Ein gutes Beispiel zur Illustration von trockenadiabatischen und feuchtadiabatischen Prozessen ist der Föhn.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum