Es gibt neue Nachrichten

Wetter-Lexikon: Rückseitenwetter

R

Radarechos Radiosonde Rauhnächte Rauhreif Regen Regenbogen Reibungsschicht Reif Reifgraupel Relative Feuchte Roßbreiten Rückseitenwetter

Rückseitenwetter

Typische Wetterabläufe auf der Rückseite, d.h. nach Durchzug einer Kaltluftfront. Meist reißt die Wolkendecke kurz auf und die Sonne kommt zum Vorschein, bevor nachrückende Quellwolken Schauerwetter einleiten. Der Volksmund spricht dann etwa auch im August von ''Aprilwetter''. Hauptmerkmal: beständig unbeständig.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum