Es gibt neue Nachrichten

Wetter-Lexikon: Leewellen

L

LLJ La Niña Labile Luftschichtung Labradorstrom Ladungsschweiß Laminar Landregen Landwind Langwellige Strahlung Latente Wärme Lee Leewellen

Leewellen

Im Lee eines Berges oder Gebirges bilden sich in der Luft sog. stehende Wellen aus, die sich bis zur Tropopause und noch in die Stratosphäre hinein fortsetzen und dort die Bildung von Perlmutterwolken bewirken können. Leewellen entstehen durch ein nahezu senkrecht auf den Gebirgskamm auftreffende, kräftige Luftströmung, die im Luv sog. Luvwirbel (bzw. eine Föhnmauer) und im Lee in den unteren Luftschichten sog. Rotoren (Leewirbel) und darüber stehende Wolken (die Lee- bzw. Föhnwellen bzw. Föhn-Linsen, Lenticularis) bewirkt.
Lenticularis Lostage Luft Luftdruck Luftdrucktendenz Luftfeuchtigkeit Luftloch Luftmasse Luftschichtung Luftspiegelung Lufttemperatur Luftwogen Luv
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum