Die Wetter-Storys des Tages

23. November 2021 | 12:25 Uhr

Rodeln © Getty Images

Winter in der Hauptstadt

Die besten Rodelhänge in Wien

Schon nächste Woche kann uns in Wien der Winter überraschen. Am Freitag soll es in weiten Teilen Österreichs schneien! 

Wir verraten Ihnen die besten Rodelhänge in Wien, die Sie diesen Winter auf jeden Fall ausprobieren sollten!   

Aufgrund des aktuellen Lockdowns und der generellen Gesundheitslage hat Abstand halten, Maske tragen und sich an geltende Regeln halten natürlich oberste Priorität. Nehmen Sie Rücksicht!  

 

Bei Schnee, dick eingepackt einen Hang runterdüsen macht nicht nur Kindern Spaß – auch wir Erwachsenen können dabei mächtig Freude haben. Wien bietet sämtliche Rodelhänge, von denen viele von der TÜV Austria geprüft werden und damit auf jeden Fall sicher sind. Unser Favorit: Der Rodelhang im grünen Prater auf der Jesuitenwiese. Der Hang wird mit Flutlicht beleuchtet, was Rodelspaß bis in die Dunkelheit garantiert! 

Rodeln © Getty Images

Weitere tolle Rodelhänge:

  • Im Stadtpark, 1030, kurzer Hügel beim Kinderpark
  • Im Alois- Drasche- Park, 1040, Hügel beim Spielplatz
  • Im Alfred- Grünwald- Park, 1060, Hügel bei der Rutsche
  • Im Arne- Karlsson- Park, 1090, Hügel bei der Rutsche
  • Im Kurpark Oberlaa, 1100, Rodelhügel, der ganze 200 Meter lang ist
  • Am Himmelhof, 1130, 3 große Wiesen je 250 Meter lang und steil
  • Im Dehnepark, 1140, 2 steile und bewaldete Hänge
  • Am Wolfsberg, 1140, ganze 1,5 km langer Rodelhang

Im Schweizergarten (1030) und im Auer- Welsbach- Park (1150) warten sogar mehrere kleine Hänge auf Sie und versprechen doppelt Spaß – vor allem für Kinder super!

Wir wünschen ganz viel Spaß beim Rodeln! Bleiben Sie gesund!