27. Jänner 2020 | 08:34 Uhr

Omio.JPG © Omio

Mit Sonne ins neue Jahr

Die besten Reiseziele für den Anfang des Jahres

Sie haben keine Lust mehr, die Zeit des Winters im kalten Zuhause zu verbringen?

Dann sollten Sie sich eine kleine Auszeit gönnen. Natürlich ist die Wahl des Reiseziels nicht ganz einfach, denn in Europa stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Gerade das Mittelmeer hat einige interessante Destinationen im Angebot, die auch vor der Hauptsaison mit reichlich Sonne auf Sie warten. Wir haben die besten Tipps für Sie zusammengestellt.
 
Mallorca - Party und Sonne auf einer Insel
 
Mallorca gehört nach wie vor zu den beliebtesten Reisezielen vieler Urlauber. Die Nähe zum europäischen Festland ist sicherlich einer der Gründe dafür, denn Mallorca ist in der Regel in 2 bis 3 Stunden per Flugzeug zu erreichen, je nachdem von wo aus gestartet wird. Die Insel hat eine Menge zu bieten, in erster Linie jedoch Sonne und Meer. Im Januar und Februar liegen die Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad. Zum Baden ist es zwar etwas zu frisch, doch für einen entspannten Tag am Strand reicht dies auf jeden Fall aus. Neben den unzähligen Clubs, Restaurants und Bars steht die Insel auch für einige sehr schöne Hotspots historischen Ursprungs. Ein All-In-One Paket für jeden Urlauber.
 
Unser Tipp: Um die Reise kurzfristig und möglichst günstig planen zu können, empfehlen wir Omio. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reisedaten und das Verkehrsmittel einzugeben. Innerhalb weniger Sekunden werden Ihnen die Ergebnisse der Suche anzeigt und Sie können sich für das perfekte Angebot entscheiden.
 
Gran Canaria - Ruhe und Entspannung
 
Ein weitere Tipp sind die Strände von Gran Canaria. Die kanarischen Inseln liegen deutlich weiter südlich und verfügen somit über ein wärmeres Klima als im Rest Europas. Dazu gehören ebenfalls Teneriffa und Fuerteventura. Westlich von Afrika gelegen herrscht hier ein warmes und oft trockenes Wetter, also genau das Richtige, um dem kalten Alltag mit Schnee und Regen zu entkommen. Der Flug auf die Insel dauert jedoch etwas länger, als nach Mallorca, Ibiza und Menorca, bekannt als Balearen. Die Reisezeit nach Gran Canaria beträgt ca. 5 bis 6 Stunden, je nach Startpunkt. Dafür warten traumhafte Strände auf Sie. Auch für ausgiebige Partynächte hat die Insel einiges zu bieten. Einen Parttourismus wie auf Mallorca werden Sie hier jedoch nicht finden, was für viele genau der Grund ist, auf die Kanaren auszuweichen.
 
Kreta - Traumhafte Strände und Relaxen
 
Auch Griechenland hat in der Zeit Anfang des Jahres einiges zu bieten. Die beliebte Insel Kreta kann auch im europäischen Winter mit Temperaturen um die 15 bis 20 Grad überzeugen und dient vielen im Winter als Rückzugsort. Dort befinden sich einige der schönsten Strände Europas. Entkommen Sie hier dem kalten Wetter und genießen Sie eine schöne Kurzreise ins Land der Mythen und historischen Bauten. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise