Es gibt neue Nachrichten

Österreich

  05:56 Uhr  20:01 Uhr
Österreich
Gewitter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
18:00 Uhr
Mittwoch, 21.08.2019
Bregenz
wolkig
20°
Graz
wolkig
21°
Innsbruck
wolkig
18°
Klagenfurt
wolkig
20°
Linz
heiter
17°
Salzburg
wolkig
20°
Wien
stark bewölkt
21°
Lienz
stark bewölkt
19°
Liezen
stark bewölkt
16°
Zwettl
stark bewölkt
17°
Bozen
sonnig
25°
München
wolkig
17°

Wechselnd bewölkt, im Bergland Regen. 16/23°

Am Nachmittag lockeren die Wolken von Westen her langsam auf und machen bis zum Abend in einigen Landesteilen noch der Sonne Platz. Im Bergland sowie im Süden hingegen gibt es einen Mix aus nur wenig Sonne und vielen Quellwolken und in den südlichen Landesteilen gehen weitere lokale Regenschauer oder Gewitter nieder. Im Norden und Osten nimmt die Schauertätigkeit am Nachmittag deutlich ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Ost. Nachmittagstemperaturen 18 bis 25 Grad. Heute Nacht: Zu Beginn der Nacht klingen die Gewitter im Südwesten und Süden rasch ab und dann ist es verbreitet trocken und oft auch gering bewölkt. Lediglich im Osten ziehen zeitweise dichte Wolkenfelder durch und nach Mitternacht ist dort auch gebietsweise mit unergiebigem Regen zu rechnen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Ost. Tiefsttemperaturen 10 bis 17 Grad.

Anzeigen

die besten Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Hoher Luftdruck ist von großräumig absinkenden Luftpaketen geprägt, was zu Wolkenauflösung und Erwärmung der absinkenden Luftmassen führt. Die Obergrenze der wetteraktiven Schicht liegt bei stabilen Hochdruckgebieten sehr hoch, so daß sich ein unsichtbarer Luftberg innerhalb der wetteraktiven Troposphäre auftürmt und mit entsprechend großem Gewicht auf den darunter befindlichen Regionen lastet. Das Zentrum wird von einer oder mehreren kreisförmigen Isobaren (== Linien gleichen Luftdrucks) in eher weiteren Abständen zueinander umgeben. Das Hoch wird auf der Nordhalbkugel vom Wind in Richtung des Uhrzeigers umströmt (umgekehrt wie beim Tief). Auf der Südhalbkugel ist die Umströmungsrichtung umgekehrt. Tiefer Luftdruck entsteht dagegen - vereinfacht ausgedrückt - durch Aufwärtsbewegungen von Luftmassen entlang der sogenannten Polarfront. Die Obergrenze der wetteraktiven Schicht liegt im Bereich von Tiefs recht niedrig. Man kann sich Tiefdruckgebiete daher auch als ''Täler'' in der wetterrelevanten Schicht der Atmosphäre vorstellen.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum