Österreich

  06:53 Uhr  18:38 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
08:00 Uhr
Freitag, 30.09.2016
Bregenz
wolkig
12°
Graz
sonnig
11°
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
Dunst
10°
Linz
sonnig
12°
Salzburg
sonnig
11°
Wien
heiter
15°
Lienz
sonnig
Liezen
sonnig
Zwettl
sonnig
Bozen
stark bewölkt
17°
München
sonnig
15°

Strahlend sonnig und trocken 13°/23°

Nochmals präsentiert sich das Wetter in weiten Landesteilen recht sonnig und trocken. Einzelne Frühnebel in Tal- und Beckenlagen sind kaum beständig. Lediglich in Osttirol, Oberkärnten und teils auch in Nordtirol stauen sich im Tagesverlauf Wolken. Bis zum Abend sind hier einzelne unergiebige Regenschauer nicht völlig auszuschließen. Der Wind kommt generell aus südlichen Richtungen und weht schwach bis mäßig. Frühtemperaturen meist zwischen 6 und 16, Tageshöchsttemperaturen 20 bis 28 Grad.

Anzeigen

Top Wandertipps

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

Täglich NEU: Wetter.at TV-Show

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

tritt vorzugsweise in den Übergangsjahreszeiten Herbst und Frühling auf, wenn sich die Luft unter sternklarem Himmel in der üblichen Meßhöhe von 2 Metern über Grund bereits auf Werte um oder etwas unter 5 Grad abgekühlt hat, ohne daß es für 'Luftfrost' reicht. Da die Ausstrahlung von tagsüber absorbierter Wärme in Erdbodennähe am größten ist, können die Temperaturen direkt über dem Boden leicht um mehrere Grade tiefer absinken, als in der normalen Meßhöhe, sodaß Tau gefriert oder Reifbildung einsetzt. Voraussetzung ist allerdings, daß kein Wind die thermischen Schichten in Bodennähe durchmischen kann. Die Meßhöhe für die Bodentemperaturen beträgt 5 Zentimeter. In sehr exponierten Lagen wird am Boden manchmal sogar in den Hochsommermonaten Bodenfrost registriert.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.