17. März 2017 11:02

Video: Frau kämpft in Schlammlawine um ihr Leben

Video: Frau kämpft in Schlammlawine um ihr Leben
© Screenshot

Augenzeugen filmten die wundersame Rettung einer Frau aus einem Hochwasser-Inferno.

Schwere Unwetter mit Starkregen sorgen in weiten Teilen Perus für Überschemmungen und Erdrutsche. 62 Menschen kamen bei den seit Dezember anhaltenden Unwettern ums Leben, mehr als 12.000 Häuser wurden beschädigt. Nach offiziellen Angaben sind 62.000 Menschen obdachlos, in einigen Regionen ist die Infrastruktur komplett zusammengebrochen.

Unglaubliches Video
In einem dramatischen Video aus dem südlich der Hauptstadt Lima gelegenen Distrikt Punta Hermosa ist zu sehen, wie sich eine Frau aus einer Schlammlawine rettet:



Die Regierung verhängte über 34 Distrikte den Ausnahmezustand, das Militär soll nun bei den Aufräumarbeiten helfen.
 




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Glatteis, das durch plötzlich auftretenden Regen bei Minustemperaturen ensteht. Fällt Regen aus relativ milder Luft in der Höhe in eine bodennahe Luftschicht mit Minustemperaturen hinein, ,,unterkühlt'' dieser und gefriert beim Auftreffen auf den Erdboden schlagartig zu gefährlichem Glatteis, dem berüchtigten Spiegeleis. Bei einer längeren Fallstrecke durch die frostige Luftschicht frieren die Tröpfchen mitunter schon vor Erreichen des Erdbodens zu weniger gefährlichen ,,Eiskörnern''. Deren grob-körnige Struktur stört die Bildung von blankem Spiegeleis auf Wegen und Straßen.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.