Es gibt neue Nachrichten
17. März 2017 11:02
Video: Frau kämpft in Schlammlawine um ihr Leben
© Screenshot

Peru

Video: Frau kämpft in Schlammlawine um ihr Leben

Augenzeugen filmten die wundersame Rettung einer Frau aus einem Hochwasser-Inferno.

Schwere Unwetter mit Starkregen sorgen in weiten Teilen Perus für Überschemmungen und Erdrutsche. 62 Menschen kamen bei den seit Dezember anhaltenden Unwettern ums Leben, mehr als 12.000 Häuser wurden beschädigt. Nach offiziellen Angaben sind 62.000 Menschen obdachlos, in einigen Regionen ist die Infrastruktur komplett zusammengebrochen.

Unglaubliches Video
In einem dramatischen Video aus dem südlich der Hauptstadt Lima gelegenen Distrikt Punta Hermosa ist zu sehen, wie sich eine Frau aus einer Schlammlawine rettet:



Die Regierung verhängte über 34 Distrikte den Ausnahmezustand, das Militär soll nun bei den Aufräumarbeiten helfen.
 




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Unterkühlung (im Sinne von Gefrierverzug) tritt ein, wenn Flüssigkeit unter Vermeidung jeder Erschütterung langsam abgekühlt wird. Sie bleibt dann bis weit unterhalb des Gefrierpunkts flüssig (bei Wasser bis -20°C). Bei der geringsten Erschütterung tritt dann eine abrupte (Nach)vereisung ein. Destilliertes (reines) Wasser kann bis maximal -70°C unterkühlt werden.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum