19. Mai 2017 20:39

Nach heftigen Unwettern: Zug in Thüringen entgleist

Nach heftigen Unwettern: Zug in Thüringen entgleist
© Twitter/FFW J-Zw

Laut ersten Informationen ist von mehreren Leichtverletzten die Rede.

Wie das deutsche Onlineportal „Focus“ berichtet, ist am Freitagabend um 19.29 Uhr ein Regionalzug nahe Stadtroda im deutschen Thüringen entgleist. Der Vorfall soll nach heftigen Unwettern von den Gleisen gerutscht sein. Wie eine Bahnsprecherin bestätigte, seien die Einsatzkräfte gerade auf dem Weg zur Unfallstelle. Aus diesem Grund gab es vorerst noch keine Zahl der Verletzten. Allerdings wurde in einer ersten Reaktion von mehreren Leichtverletzten gesprochen.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Wasserdampfgehalt der Luft, angegeben als Dampfdruck (in Hectopascal), als relative Feuchtigkeit (in Prozent), absolute Feuchtigkeit (in Gramm Wasserdampf pro Kubikmeter Luft), als Mischungsverhältnis (in Gramm Wasserdampf pro Kilogramm trockener Luft), spezifische Feuchtigkeit (in Gramm Wasserdampf pro Kilogramm feuchter Luft), als Taupunkt bzw. Taupunktsdifferenz (in Grad Celsius). Die Luft kann bei einer bestimmten Temperatur nur eine bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen (''Sättigung''); je höher die Temperatur der Luft, umso mehr Wasserdampf kann sie aufnehmen. Bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 100% ist die Luft mit Wasserdampf gesättigt; überschüssiger Wasserdampf kondensiert zu Tröpfchen. Absolut trockene Luft (0%) kommt selbst über Wüsten mit sehr tiefer Temperatur nicht vor. Im Wetterdienst wird hauptsächlich der Taupunkt bzw. die Taupunktsdifferenz als Maß für die Luftfeuchtigkeit verwendet.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.