Gewitter

Wien

Wien
23:00 Uhr
Freitag, 29.05.2015
Klosterneuburg
leicht bewölkt
18°
Essling
wolkenlos
18°
Kagran
leicht bewölkt
19°
Weidlingau
leicht bewölkt
17°
Schwechat
wolkenlos
17°
Döbling
leicht bewölkt
18°
Atzgersdorf
leicht bewölkt
18°
Innere Stadt
leicht bewölkt
19°
Favoriten
wolkenlos
18°
Das Wetter der nächsten 3 Tage zum Durchklicken

Sonnig, nur ein paar harmlose Quellwolken 9°/23°

Das Wetter am Nachmittag bringt ein paar Quellwolken, aber weiterhin recht sonniges Wetter. Der Wind kommt aus Südost und weht schwach bis mäßig. Höchsttemperaturen um 24 Grad. Heute Nacht: In der Nacht bleibt es trocken und zunächst ist es nur gering bewölkt, in der zweiten Nachthälfte werden die Wolken von Westen her aber etwas dichter. Es weht nur schwacher Wind. Tiefsttemperaturen 9 bis 12 Grad.

 

Messnetzpartner im Bundesland

Top Hotels

zurückseite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7seite 8weiter

Top Wandertipps

zurückseite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6weiter

wandern.com - Wander- & Wellnesshotels

Top Wellnesstipps

zurückseite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7weiter

Top Kinder- und Familienhotels

zurückseite 1seite 2seite 3seite 4seite 5weiter

Wien News von oe24

mehr News
 

Aktuelle Werte in Wien

Autoschnäppchen aus Wien

meinauto24.at
 
 

Wählen Sie Ihren Ort

JETZT NEU!

Die tägliche Wetter Show

wetter.at - Empfehlungen

Webcam des Tages

JETZT NEU

Wetter Videos

Die wärmsten Orte in Wien

TUI: Flug nach/von Wien

TUI: Flug nach/von Wien

Jetzt Flug nach oder von Wien günstig buchen! »

JETZT TOP-AKTUELL

Wussten Sie schon ...

Isolierte, dichte und scharf begrenzte Wolken, deren quellende Oberteile durch die thermischen Aufwinde oft wie Blumenkohl aussehen. Die von der Sonne beschienenen Teile sind leuchtend weiß, die Untergrenze ist meist dünkler und genau horizontal (Cumulus-Kondensationsniveau). Die Wassertröpfchen steigen so rasch auf, daß sie sich dabei bis auf -20°C abkühlen ohne zu gefrieren. Dann setzt schlagartig die Eisbildung der Wolke ein. Die beim Kondensieren und der Vereisung freiwerdende Wärmemenge verstärkt den Aufwind. Man unterscheidet: Cumulus humulis und der größeren Cumulus congestus; geht bei entsprechender Labilität in einen Cumulonimbus über. Siehe Auslösetemperatur, Kondensationsniveau.

Top Handwerker