Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 04:00 Uhr)

Vorarlberg

  07:50 Uhr  16:31 Uhr
Vorarlberg
04:00 Uhr
Sonntag, 04.12.2016
Bregenz
stark bewölkt
Lech
wolkenlos
-8°
Bludenz
leicht bewölkt
-5°
Feldkirch
stark bewölkt
-4°
Gaschurn
wolkenlos
-5°
Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Weiterhin viel Sonne, Hochnebel am Bodensee, -2/8 Grad

Wenig Änderung, windschwaches Spätherbstwetter mit Hochnebel und sonst viel Sonne. Der Tag startet in den typischen Nebelregionen im Norden des Landes trüb durch Nebel und Hochnebel, der sich wahrscheinlich bis Mittag weitgehend lichtet. In den übrigen Landesteilen gibt es strahlenden Sonnenschein und gute Fernsicht auf den Bergen. Nach frostigem Beginn werden tagsüber wiederum leichte Plusgrade erwartet. Tiefstwerte: -5 bis 0 Grad. Höchstwerte: 1 bis 6 Grad.

Messnetzpartner im Bundesland

Ort
Partner
Cam
Temp.
Wetter
Nieders.

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7

Top Kinder- und Familienhotels

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4

Vorarlberg News von oe24

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Yamase / Blizzards / Burane / Pamperos: bei allen vieren handelt es sich um Winde, die mit heftigen Kaltlufteinbrüchen einhergehen. Vom Blizzard ist Nordamerika betroffen. Blizzardwarnung wird ausgegeben, wenn zu erwarten ist, dass Winde mit mehr als 15.5 m/s und heftiger Schneefall die Sichtweite unter 140 m herabsetzen. In Ostrussland und Sibirien heissen derartige Ereignisse Burane, die Südamerikaner nennen sie Pamperos und in Japan heissen sie Yamase. All diesen Gegenden ist gemeinsam, dass die Gebirge (die Rocky Mountains, die Anden, die japanischen Inseln) Nord-Süd verlaufen und damit den Winden aus der kalten Polarregion frei Bahn in die Subtropen geben, wo sie auf feuchtwarme Luft treffen. Südeuropa und Indien dagegen sind von den Alpen bzw. vom Himalaya geschützt.

Top Handwerker

 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.