Es gibt neue Nachrichten
12. Juni 2018 21:35
Schock-Video: Flut reißt 400-Kilo-Silo-Ballen mit
© Screenshot Facebook

Irres Video

Schock-Video: Flut reißt 400-Kilo-Silo-Ballen mit

Ein irres Video lässt das Netz atemlos zurück: Hier zeigt die Natur ihre Kraft.

"DAS sollte allen zu denken geben... wenn es 350 bis 400 KILO schwere Ballen einfach wegschwemmt - was wird wohl mit einem MENSCHEN oder halt mit einem Auto passieren?", steht als Kommentar zu dem furchteinflößenden Video. Die Aufnahmen stammen von Alexander Pötzi aus Kirchberg am Wechsel in Niederösterreich. Der Ort gehört zum Bezirk Neunkirchen, der heute zum Katastrophengebiet ausgerufen wurde.  

Deshalb gelten Sicherheitsmaßnahmen: "Durchqueren Sie wenn möglich auch nicht zu Fuß geflutete Straßen, schon geringe Wasserstände können bei hoher Strömungsgeschwindigkeit Menschen mitreißen; Halten Sie sich von Bächen und Flüssen unbedingt fern; Gehen Sie bei Wassereinbruch nicht in den Keller und Suchen Sie höher gelegene Bereiche/Etagen auf, wenn Wasserstände von Bächen und Flüssen ansteigen", steht als Warnung zum Video.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Yamase / Blizzards / Burane / Pamperos: bei allen vieren handelt es sich um Winde, die mit heftigen Kaltlufteinbrüchen einhergehen. Vom Blizzard ist Nordamerika betroffen. Blizzardwarnung wird ausgegeben, wenn zu erwarten ist, dass Winde mit mehr als 15.5 m/s und heftiger Schneefall die Sichtweite unter 140 m herabsetzen. In Ostrussland und Sibirien heissen derartige Ereignisse Burane, die Südamerikaner nennen sie Pamperos und in Japan heissen sie Yamase. All diesen Gegenden ist gemeinsam, dass die Gebirge (die Rocky Mountains, die Anden, die japanischen Inseln) Nord-Süd verlaufen und damit den Winden aus der kalten Polarregion frei Bahn in die Subtropen geben, wo sie auf feuchtwarme Luft treffen. Südeuropa und Indien dagegen sind von den Alpen bzw. vom Himalaya geschützt.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum