Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 19:00 Uhr)
06. Juni 2015 07:10
Mit 25 Urlaubstagen 59 Tage frei
© TZ ÖSTERREICH (Archiv)

Urlaubs-Planer

Mit 25 Urlaubstagen 59 Tage frei

So haben Sie 2016 mit möglichst wenigen Urlaubstagen möglichst lange frei.

2016 fallen Feiertage nicht gerade günstig. Wer geschickt plant, kann aber durch die Nutzung von Fenstertagen seine Urlaubszeit ordentlich verlängern. ÖSTERREICH hat für Sie einen Urlaubskalender erstellt (s. Tabelle), der zeigt, wie Sie mit 25 Urlaubstagen auf stolze 59 freie Tage kommen.

Zu Maria Himmelfahrt (15.8.) gibt es heiß begehrte Urlaubstage. Hier gilt: am besten so früh wie möglich den Urlaub beantragen. Geschickt können Sie auch die Fenstertage zwischen Nationalfeiertag und Allerheiligen nützen. Zu Weihnachten reichen heuer vier Urlaubstage für neun freie Tage.

urlaub1.jpg




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Feinstaub ist ein Teil des Schwebstaubs. Die Definition des Feinstaubs geht zurück auf den im Jahre 1987 eingeführten „National Air Quality“-Standard for Particulate Matter (kurz als PM-Standard bezeichnet) der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA (Environmental Protection Agency). PM10 ist beispielsweise eine Kategorie für Teilchen, deren aerodynamischer Durchmesser weniger als 10 Mikrometer (10 µm) beträgt. Seit dem Jahr 2010 sollte der Jahresmittelwert für PM10 nur noch 20 µg/m³ betragen. Auch dies ist durch die Richtlinie 2008/50/EG vom 21. Mai 2008 (Anhang XI) wieder entschärft worden, so dass ab 2010 weiter der Jahresmittelwert für PM10 40 µg/m³ gilt. Die höchste Feinstaubbelastung aller 31 OECD-Hauptstädte weist Seoul auf.<br/>(Auszug von wikipedia.org)<br/><a href = "http://www.wetter.at/wetter/satelliten-bilder/animationen/feinstaub">>>zur Animation</a><br/><br/>
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.