Es gibt neue Nachrichten
21. November 2017 06:34
Leichtes Erdbeben in Tirol
© ZAMG

Erdbeben

Leichtes Erdbeben in Tirol

Es entstanden keine Schäden.

Ein Erdbeben der Magnitude von 3.0 hat sich am Dienstag um 00:04 Uhr im Raum Fulpmes in Tirol ereignet. Das Beben wurde im Bereich des Epizentrums deutlich verspürt und in einem Umkreis von etwa 20 km wahrgenommen, teilte der Erdbebendienst der ZAMG mit. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und aufgrund der Stärke des Bebens auch nicht zu erwarten.



 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

nennt man die unterste Schicht der Erdatmosphäre, in welcher sich praktisch alle wetterrelevanten Ereignisse abspielen. Sie wird nach oben durch eine permanente atmosphärische Inversion (Temperaturumkehrschicht) begrenzt, die man auch als Tropopause bezeichnet. Innerhalb der Troposphäre nimmt die Temperatur mit zunehmender Höhe stetig ab. So werden in 5000 Meter Höhe im Sommer in Mitteleuropa durchschnittlich etwa minus 15 bis minus 20 Grad gemessen. Im Winter sind es rund 30 bis 40 Minusgrade und in Tropopausenhöhe (7 bis 16 Kilometer) beträgt die Temperatur meist nur noch minus 50 bis minus 70 Grad.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum