17. Februar 2017 14:45

Horror-Crash mit Rodel: Zwei Frauen in Lebensgefahr

Horror-Crash mit Rodel: Zwei Frauen in Lebensgefahr
© APA

Die beiden Frauen aus Wien kamen von der präparierten Piste ab.

Zwei Frauen (57 und 47) kamen am Freitag am Semmering mit ihren Rodel am Ende einer etwa fünf Kilometer langen Rodelbahn von der präparierten Piste ab und prallten gegen einen Baum. Die 57-Jährige wurde von der Pistenrettung und dem Notarzt erstversorgt und anschließend im LKH Bruck an der Mur stationär aufgenommen. Die 47-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen und wird dort ebenfalls stationär behandelt. Beide wurden bei dem Vorfall lebensgefährlich verletzt.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Mit der Jahreszeit wechselndes, großräumiges Windsystem, das sich vor allem in den tropischen und subtropischen Regionen der Erde zum Ausgleich der Temperaturunterschiede zwischen Land und Meer ausbildet. Monsunwinde wehen stets vom kälteren zum wärmeren Untergrund, weshalb man z.B. in Indien zwischen dem vom Meer kommenden, regenbringenden Sommer- und dem in entgegengesetzter Richtung wehenden, trockenen Wintermonsun unterscheidet. Die Passate wehen über den indischen Ozean (Südostwinde), überqueren den Äquator (Richtungswechsel), und erreichen Indien, nachdem sie sich über dem Meer mit Wasserdampf angereichert haben. Der indische Subkontinent erlebt seine Regenzeit. (Cherrapunji, mit 10 420 mm pro Jahr der niederschlagreichste Ort der Erde, erhält den grössten Teil des Wassers im Sommer, ab dem Monat Juni.)
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.