Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 18:00 Uhr)

Österreich

  07:35 Uhr  16:40 Uhr
Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
18:00 Uhr
Dienstag, 23.01.2018
Bregenz
wolkenlos
Graz
wolkig
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkenlos
Linz
stark bewölkt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkenlos
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
stark bewölkt
Bozen
wolkenlos
München
wolkig

Schnee oder Regen, im Süden und von Westen freundlicher. 0/6°

Im Laufe des Nachmittages setzt sich langsam trockenes und zunehmend auch sonniges Wetter durch. Etwas Regen fällt vor allem noch im Norden und Osten, in den Staugebieten der Alpen kann es bis zum Abend trüb und nass sein. Die Schneefallgrenze steigt auch hier auf 700 bis 1200m. Der mäßige, im Bereich der Tauern auch lebhafte Wind lässt nach. Nachmittagstemperaturen 3 bis 9 Grad, in Vorarlberg ist es am mildesten. Heute Nacht: Die letzten Restwolken ziehen in der Nacht ab und verbreitet ist es klar bis gering bewölkt, bevor von Nordwesten her in der zweiten Nachthälfte wieder deutlich mehr Wolken ankommen. In der Früh wird zwischen dem Innviertel und dem Wald- und Mostviertel leichter Regen erwartet, wobei lokale Glatteisbildung möglich ist. Die Schneefallgrenze liegt um 1000m. Der Wind weht meist nur schwach. Tiefsttemperaturen -6 bis +3 Grad.

Anzeigen

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

In der Meteorologie der Wärmezustand der Luft, abhängig von Sonnenstand, Ortshöhe, Luftströmung und -feuchtigkeit sowie der Beschaffenheit der Erdoberfläche. Meßeinheit: Grad Celsius. Gebräuchliche Thermometer-Skala, die auf den schwedischen Astronomen Anders Celsius zurückgeht. Anders unterteilte den bei atmosphärischem Normaldruck von 1013,25 hPa (Hektopascal) bestehenden Abstand einer Quecksilbersäule zwischen dem Gefrierpunkt und dem Siedepunkt von Wasser in 100 Grad. Dabei legte der Wissenschaftler den Siedepunkt des Wassers mit 0 Grad Celsius und den Gefrierpunkt mit 100 Grad Celsius fest. Der Botaniker Carl von Linné kehrte diese ursprüngliche Skala sinnvollerweise später in die uns bekannte Celsius-Termometerskala um, bei der 0 Grad den Gefrierpunkt und 100 Grad den Siedepunkt des Wassers bezeichnen. Die mittlere Lufttemperatur über die gesamte Erdoberfläche beträgt etwa 15°C; als Extremwerte der Lufttemperatur in 2m Höhe über dem Erdboden wurden 58°C am 13.9.1922 bei Tripolis und -88°C am 24.8.1960 an der russischen Antarktis-Station Wostok gemessen.
 
Es gibt neue Wetterdaten
auf wetter.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.