Es gibt neue Wetterdaten
auf wetter.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen

Österreich

  06:49 Uhr  17:30 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
21:00 Uhr
Samstag, 24.02.2018
Bregenz
wolkig
-1°
Graz
stark bewölkt
-2°
Innsbruck
wolkig
-1°
Klagenfurt
wolkig
-2°
Linz
leicht bewölkt
-4°
Salzburg
leicht bewölkt
-3°
Wien
leicht bewölkt
-4°
Lienz
stark bewölkt
Liezen
wolkig
-5°
Zwettl
stark bewölkt
-8°
Bozen
wolkig
München
leicht bewölkt
-4°

Oft sonnig, bereits in der Nacht sehr kalt -7°/2°

Im Süden halten sich die Wolken am Nachmittag hartnäckig und auch im Westen gibt es teils beständige Hochnebelfelder. Überall sonst ist es sonnig, auch wenn am Nachmittag von Norden her wieder ein paar Wolken auftauchen. Schneeschauer gibt es zum Abend hin nur vereinzelt im Bergland. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Ost. Nachmittagstemperaturen von Ost nach West minus 4 bis plus 5 Grad. Heute Nacht: Die Nacht bringt über dem Flachland meist klaren Himmel, im Bergland und im Süden können aus tiefer Bewölkung ein paar Schneeflocken fallen. Von Norden und Osten her sickert sehr kalte Luft ein, die Temperaturen sinken verbreitet auf etwa minus 17 bis minus 6 Grad, stellenweise auch noch tiefer.

Anzeigen

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

Top Hotels

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Ein hochreichendes kaltes Tiefdruckgebiet ('Höhentief') hat sich aus einem langgestreckten Höhentrog abgeschnürt und befindet sich südlich des Westwindbandes und somit vom Kaltluftreservoir der höheren Breiten abgeschnitten. Seine Verlagerung kann gegenüber dem Westwindband retrograd erfolgen.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.