Österreich

  07:38 Uhr  16:35 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
14:00 Uhr
Freitag, 20.01.2017
Bregenz
wolkig
-6°
Graz
wolkig
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
sonnig
-6°
Linz
sonnig
-4°
Salzburg
sonnig
-3°
Wien
wolkig
-1°
Lienz
sonnig
-1°
Liezen
sonnig
-6°
Zwettl
sonnig
-5°
Bozen
stark bewölkt
München
sonnig
-3°

Oft strahlend sonnig, kalt -11°/-1°

Einzelne Nebelfelder, etwa im Bodenseeraum, entlang der Donau sowie in Unterkärnten lösen sich größtenteils noch auf. Der Nachmittag verläuft somit nahezu in ganz Österreich sehr sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Süd. Tageshöchsttemperaturen minus 7 bis 0 Grad. Heute Nacht: In der Nacht geht es meist wolkenlos und sternenklar weiter. Etwas Nebel bildet sich am ehesten entlang von Flussläufen und im Bereich der letzten eisfreien Seen. Der Wind weht nur schwach. Damit wird es wieder sehr kalt mit Tiefstwerten zwischen etwa minus 18 und minus 6 Grad.

Anzeigen

Top Skigebiete

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Das allgemeine Zirkulations-System der Atmosphäre, also die typische globale Wind- und Druckverteilung, wird vom Äquator bis zu den Polen hin unterteilt in: 1. eine schmale äquatoriale Tiefdruckrinne mit leichten bodennahen Westwinden und allgemein aufsteigender Luftbewegung (innertropische Kovergenz); 2. bis etwa 30 Grad Breite die Passatzone (Nordostpassat auf der Nordhalbkugel, Südostpassat auf der Südhalbkugel); 3. der subtropische Hochdruckgürtel (Roßbreiten), Ursprung der Passate; 4. die Westwindzone der mittleren Breiten mit wandernden Hoch- und Tiedruckgebieten; 5. schwach ausgeprägte Hochdruckgebiete über den Polen. Die Zirkulation der Atmosphäre bewirkt zusammen mit den warmen und kalten Meeresströmungen, daß die unterschiedliche Temperaturverteilung auf der Erdoberfläche zwischen Äquator und den Polen ausgeglichen wird.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.