Es gibt neue Nachrichten

Österreich

  06:40 Uhr  18:56 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
20:00 Uhr
Samstag, 22.09.2018
Bregenz
stark bewölkt
17°
Graz
stark bewölkt
11°
Innsbruck
leicht bewölkt
15°
Klagenfurt
Dunst
12°
Linz
stark bewölkt
15°
Salzburg
leicht bewölkt
14°
Wien
stark bewölkt
16°
Lienz
stark bewölkt
12°
Liezen
leicht bewölkt
11°
Zwettl
stark bewölkt
14°
Bozen
wolkig
24°
München
wolkig
16°

Kaltfront, nachmittags Wetterbesserung 12°/18°

Die Kaltfront zieht nach Südosten ab, in den meisten Landesteilen gehen sich daher am Nachmittag lokale Auflockerungen aus. Es ziehen aber weiterhin dichte Wolkenfelder durch, weswegen es die Sonne zumeist schwer hat. Regen gibt es noch in Unterkärnten und der Weststeiermark. Der Wind flaut in den nördlichen Landesteilen weiter ab, somit weht am Abend überall nur noch leichter oder mäßiger Wind aus Süd bis West. Die Tageshöchsttemperaturen betragen je nach Sonnenschein 15 bis 21 Grad. Heute Nacht: Im Süden gibt es vor allem während der ersten Nachthälfte noch Auflockerungen, überall sonst schließt sich hingegen die Wolkendecke wieder rasch, die nächste Störungszone zieht von Westen her auf. Entlang der Alpennordseite kommt es in der zweiten Nachthälfte bereits zu erstem, leichtem Regen, der sich langsam ostwärts ausbreitet. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd bis West. Die Temperaturen sinken auf 15 bis 9 Grad.

Anzeigen

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Als Troglage bezeichnet man ein Gebiet mit tiefem Luftdruck im Bereich der Rückseite eines kräftigen, bereits zu altern beginnenden Tiefs. Der aus hochreichender Kaltluft bestehende Trog ist an der starken zyklonalen Krümmung der Isobaren (Bodenwetterkarte) bzw. Isohypsen (Höhenwetterkarte) erkennbar. Er folgt der Kalfront in einem bestimmten Abstand, wobei oft der Trog die Kaltfront an Wetterwirksamkeit übertrifft bzw. massive Kaltluft im nachfolgenden Trog die Kaltfront abschwächt. Tröge zeichnen sich durch lebhafte Schauertätigkeit und starke bis stürmische Bodenwinde aus, die an der tiefsten Stelle des Troges, der Trogachse oder Troglinie, am kräftigsten ausgeprägt sind. Im Satellitenbild ist die Anordnung der Wolken unregelmäßig (im Gegsatz zum markanten Wolkenband der Kaltfront). Oft wird der südliche Teil eines Höhentroges durch Warmluftvorstöße von beiden Seiten abgeschnürt, wodurch ein Kaltlufttropfen entsteht.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum